Starke Partner

Starke Partner sind die Basis unseres Erfolgs. Mit den Schweizer Gemeinden und den Basisorganisationen der beteiligten Hilfswerke verbindet uns eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Immer mehr Städte, Gemeinden und karitative Organisationen verlassen sich auf unsere Kompetenz und Erfahrung als Textilrecyclerin.

Beteiligte Hilfswerke

Sechs ZEWO-zertifizierte Schweizer Hilfswerke sind zur Hälfte an TEXAID beteiligt. 
Der Großteil des erwirtschafteten Erlöses durch den Verkauf der gesammelten Textilien fließt an:

Logo Schweizer Rotes Kreuz

Das Schweizerische Rote Kreuz unterstützt im In- und Ausland besonders benachteiligte Menschen in den Bereichen Gesundheit, Suche und Rettung, soziale Integration, Katastrophenbewältigung und Entwicklungszusammenarbeit. Dabei wird es von unzähligen Freiwilligen, Mitarbeitenden und Gönnern unterstützt. Mit seinen fünf Rettungsorganisationen (Samariter, Rega, SLRG, SMSV, REDOG), 24 Kantonalverbänden und zwei Institutionen ist das SRK auf einmalige Weise in der Schweiz verankert. Zusammen mit 188 nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften ist es in einem weltumspannenden Netzwerk verbunden.

Logo Winterhilfe

Die 1936 gegründete Winterhilfe setzt sich für eine Schweiz ohne Armut ein. Unabhängig von der Jahreszeit hilft die Winterhilfe dort, wo die Leistungen der öffentlichen Hand nicht beansprucht werden können. Mehr als 16'000 Menschen in der Schweiz – meist Working Poor – erhalten jährlich in Notsituationen Unterstützung von der Winterhilfe. Die kantonalen Winterhilfe-Stellen übernehmen dringende Rechnungen oder leisten Sachhilfe mit Betten, Kleidern sowie Essensgutscheinen. Zudem bietet die Winterhilfe ein Förderprogramm für Kinder an. Der Erlösanteil der TEXAID an die Winterhilfe deckt einen Teil der Kosten für die Kleiderpakete an Menschen in Not in der Schweiz.

Logo Solidar Swiss

Solidar Suisse setzt sich seit 1936 für eine sozial, politisch und ökonomisch gerechtere Gesellschaft ein. In Entwicklungs- und Schwellenländern engagiert sich Solidar Suisse für faire Arbeitsbedingungen, für demokratische Mitbestimmung und für die Einhaltung von Menschenrechten. Bei Katastrophen leistet Solidar humanitäre Hilfe und unterstützt den Wiederaufbau. In den Projekten arbeitet Solidar eng mit Organisationen der Zivilgesellschaft zusammen. Mit Kampagnen sensibilisiert Solidar Suisse die Schweizer Bevölkerung für die globalen Zusammenhänge von Armut, fairer Arbeit und Konsumverhalten.

Logo Caritas

Caritas Schweiz hilft Menschen in Not im Inland und weltweit in über 40 Ländern. Das gut verankerte Netz von regionalen Caritas-Stellen hilft konkret, wo Menschen in der reichen Schweiz von Armut betroffen sind: Familien, Alleinerziehende, Arbeitslose, Working Poor. Caritas vermittelt Freiwilligeneinsätze. Das Hilfswerk betreut Asyl Suchende und Flüchtlinge. Weltweit leistet Caritas Nothilfe bei Katastrophen und ermöglicht raschen Wiederaufbau. Die Entwicklungszusammenarbeit ist wertvolle Hilfe zur Selbsthilfe in Bereichen wie Bildung, Wasser, Ökologie, Hungerbekämpfung und Menschenrechte.

Logo Kolping

Kolping Schweiz ist ein internationaler katholischer Sozialverband. Entstanden aus dem Gesellenverein beruft er sich auf den Priester und Sozialreformer Adolph Kolping (1813-1865). Sein Grundgedanke: Nöte der Zeit erkennen und handeln. Sein Ziel: Grundlagen und damit eine Perspektive zur langfristig wirksamen Selbsthilfe schaffen. Das Kolpingwerk ist in 60 Ländern vertreten, in der Schweiz durch 86 Ortsgruppen (Kolpingfamilien) — viele engagieren sich bei TEXAID mit der Durchführung von Strassensammlungen und verwenden den Erlös für soziale Aufgaben und Aktionen vor Ort.

Logo Heks

Das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz leistet nach Naturkatastrophen sowie während oder nach bewaffneten Konflikten humanitäre Nothilfe. Weitere Schwerpunkte sind im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit die Bekämpfung der Ursachen von Armut, Hunger und sozialem Elend in Asien, Afrika und Lateinamerika, die Zusammenarbeit mit Kirchen und Aufbauhilfe in Europa, Flüchtlingshilfe sowie Hilfe für sozial benachteiligte Menschen in der Schweiz. HEKS ermöglicht Hilfe zur Selbsthilfe und erarbeitet zusammen mit den betroffenen Menschen tragfähige Lösungen.

Basisorganisationen und karitative Partner

Aktive Unterstützung beim Sammeln in der Schweiz erhält TEXAID von 16 Rotkreuz-Regionalstellen, über 400 Samaritervereinen, mehr als 40 Kolpingfamilien sowie zahlreichen weiteren lokalen und nationalen gemeinnützigen Organisationen und Vereinen.

TEXAID und ihre Tochtergesellschaft CONTEX kooperieren mit unterschiedlichen gemeinnützigen Organisationen, die Vergütungen aus den jeweiligen Altkleidersammlungen erhalten und diese für soziale Projekte verwenden. 

Das Logo der jeweils begünstigten Organisation steht prägnant auf den TEXAID- und CONTEX-Containern. So wird ersichtlich, welche gemeinnützige Organisation Vergütungen aus der gesammelten Ware erhält.

Gemeinden

Gemeinden, die mit TEXAID zusammenarbeiten, schätzen:

  • die tägliche Bewirtschaftung des Containernetzes mit emissionsarmen Fahrzeugen durch unser professionelles Logistikteam
  • den optimalen Leerungsrhythmus und schnelle Reaktionszeiten durch ein eigens entwickeltes, computerunterstütztes Logistiksystem
  • die transparente Auskunft über Sinn und Zweck der Kleidersammlungen auf jedem TEXAID-Container
  • die gemeinsam entwickelten und optimierten Sammelmethoden
  • die nachgewiesene ökologische und nachhaltige Arbeitsweise

Weitere Partner

TEXAID arbeitet mit verschiedenen Stiftungen und Vereinigungen zusammen und vergütet deren Leistungen:

 

Diese Textilfachgeschäfte zählen beim Recycling von Alttextilien auf TEXAID: